• Die Richtlinie.

Die Richtlinie

Die Richtlinie der Distilleria Beccaris ist einfach: Die richtigen Bestandteile verwenden, um einen guten Grappa herzustellen und die richtiegen Bestandteile kommen genau von Mutter Natur: Die Trester von Moscato, Nebbiolo, Barbera und Dolcetto, um nur einige Beispiele zu erwähnen, sind exzellente Rohstoffe. Danach kommen die Erfahrung und die Tüchtigkeit des Menschen auf den Plan und diese Eigenschaften mit einer sonderbaren Empfindlichkeit bilden das gemeinsame Geheimnis einer Leidenschaft, die Personen verschiedener Alter zusammensetzt.

Die in 1951 mit zwei Brennkolben für Wasserbad begonnene Tätigkeit wurde bereits in den 60ernverbessert mit der Einführungdes Brennkolbens mit kontinuierlichem Prozess, eine Erfindung dermodernen Technologie die aber die Qualität des Produkts nicht entartete. Neulich ist nah der altenBrennerei eine neune Anlage gebaut worden, mit diskontinuierlichen Brennkolben zur Destillationselektierter Trester. Um eine Idee der heutigen Produktion von Distillera Beccarsi zu haben, besuchen Sie das neue elegante Geschäft neben der Brennerei.

Hier eine wunderschöne Palette Flaschen mit goldfarbenen Destillaten, die Keller , die Fässern aus Kirschen, oder Eichholz von Slawonien, die zur Verfeinerung verwendet, sind die Visitenkarte und die beste Einladung, die kostbaren Destillate zu probieren. Jetzt werden Sie im Geschäft nicht nur von Carlo Beccaris sondern auch von seinen Söhnen Marco und Paolo empfangen und Sie erden den Eindruck haben, in eine Familie eingeladen worden zu sein, wo Sie die Höflichkeit, die Seriosität und Tradition, das schönte Sinnbild des Piemonts spüren.